Breaking News

Trockenrasierer Test

Der Trockenrasierer Test – fünf Modelle haben sich unserer Experten-Jury gestellt

Vorbei die Zeiten, als der Barbier das Schermesser schwang und seine Kunden das Zittern lehrte, denn nicht immer ging dieses Procedere ohne sichtbare Spuren ab. Um die muss sich der heutige Mann keine Gedanken mehr machen, denn wir sind mit Bart trimmen & Co. im 21. Jahrhundert angekommen. Heute geht es um Profi-Qualität, denn Bartrasierer Test, Bartschneider Test und Barttrimmer Test sind längst erfunden. Rasierapparate im Test ist gang und gäbe, und nur die Besten schaffen es in den Olymp. Wobei wir schon fast beim Thema wären, denn der aktuelle Trockenrasierer Test steht auf dem Plan.

Dass er zugleich auch noch den Langhaarschneider Test und den 3 Tage Bart Rasierer Test beinhaltet, kommt dem Trockenrasierer Test sehr entgegen, avanciert er doch nicht zur Nebensache, sondern steht voll und ganz im Fokus der Öffentlichkeit. Auch in diesem Jahr wurde beim Trockenrasierer Test wieder geballte Qualität geboten, die den Barbier aus früheren Tagen überflüssig erscheinen lässt. Aber schauen Sie selbst, hier sind sie, unsere Topmodells beim Trockenrasierer Test.

„Ein Braun Bartschneider“ setzt sich an die Spitze…

Braun Series 7 799cc-7 BartrasiererDen ersten Platz sicherte sich, nein, nicht Naomi Campbell. Aber nicht weit gefehlt, auch hier stand ein Topmodell auf dem Laufsteg. Es handelt sich um den Braun Series 7 799cc-7 Rasierer, der beim Test für Furore sorgte. Zum Preis von ca. 200 € angeboten, bediente er Trocken-und Nassrasur gleichermaßen. Inklusive Reinigungsstation und einer Reinigungskartusche outet sich hier ein Super-Modell, welches imstande ist, selbst Haare ab einer Länge von 0,05 mm zu erfassen.

Aber auch hier gibt es die berühmten Helfershelfer. In diesem Fall kann auf die intelligente Sonic Technologie verwiesen werden, denn sie ermöglicht die gründlichste Rasur aller Zeiten, Braun genannt. Hier agieren sowohl die stärksten als auch die schnellsten Mikro-Vibrationen und erfassen Haare nach einer weltweit einzigartigen Technologie, eben, wo Braun draufsteht, ist auch Braun drin! Aber damit noch nicht genug, es gibt noch den patentierten ActiveLift & OptiFoil, der imstande ist, selbst kleinste, flach anliegende Haare anzuheben und restlos zu entfernen. Das mache ihm mal einer nach!

Beim Braun Series 7 trifft absolute Professionalität auf ein solides & attraktives Design

Fünf personalisierte Einstellungen sorgen für Akkuratesse in Sachen Bart. Wer die Wahl hat, hat sie also auch, die Qual, denn es gilt, zwischen -Extra Sensitiv – Sensitiv – Normal – Intensiv und Turbo – die richtige Wahl zu treffen. Was dann noch wie Future anmutet, „entpuppt“ sich als zuverlässige Clean&Renew Reinigungsstation. Hier läuft das Wohlfühlprogramm für den Rasierer, denn hier wird jeden Tag gereinigt, gepflegt, geladen und getrocknet.

Was aber sagt der Trockenrasierer Test zu diesem Top-Modell? Alles mehr als im grünen Bereich, so das Statement der Experten. Hier trifft absolute Professionalität auf solides, attraktives Design und dem fortschrittlichsten Rasierer von Braun werden Best-Noten ausgestellt. Das Modell mit dem Turbo-Modus hat es auch bei uns auf das oberste Sieger-Treppchen geschafft, mit Recht, so meinen auch wir.

UPDATE 07/2016:

Braun Series 7 7865cc im TestWie sicherlich alle wissen steht Braun bei der Weiterentwicklung neuer Geräte nicht still. Aus diesem Grund ist auch für den Series 7 799cc-7 ein Nachfolger auf den Markt gekommen. Es handelt sich hierbei um den Braun Series 7 7865cc. Das sogenannte „Flagschiff“ der innovativen Firma Braun besticht mit einem etwas abgewandelten Design und neuen Funktionen.

Vor allem die Smart-Funktion steht dabei im Mittelpunkt. Mit dieser Funktion wird der Bart gescannt bzw. analysiert und die Braun Sonic Technologie passt sich Ihrem Bart an. Er erkennt die Bartdichte und drosselt oder erhöht die Leistung dementsprechend.

Man sieht deutlich die Richtung, die Braun bei den Trockenrasierern einschlägt. Unseren Trockenrasierer Test dominiert dieses Gerät allerdings deutlich.

Hier geht’s zum Braun Series 7 7865cc Trockenrasier auf Amazon.de

Der Philips RQ1175/16, auch so ein Erfolgsmodell!

Philips RQ1175/16 Shaver Series 7000 Senso Touch Elektro Nass- und TrockenrasiererAuch das zweite Modell beim Trockenrasierer Test versteht sein Handwerk, hat es sozusagen von der Pike auf gelernt. Dieses Mal ist es der Philips RQ1175/16 Shaver Series 7000 Senso Touch, dem die ungeteilte Aufmerksamkeit zuteil wird. Dieser Elektro Nass- und Trockenrasierer zum Preis von ca. 120 € trägt auch das Sieger-Gen in sich, und das stellt er mit seiner Gyroflex 2D Konturenanpassung unter Beweis.

Hier wird den individuellen Gesichtszügen Rechnung getragen und ein professionelles Rasier-Ergebnis erreicht. Aber das war doch noch etwas? Richtig, denn auch die Aquatec Wet & Dry Versiegelung konnte beim Trockenrasierer Test mächtig punkten. Mit dieser Technologie steht einer sanften Trockenrasur sowie einer Nassrasur, welche hautschonend mit Schaum oder Gel durchgeführt wird, nichts mehr im Wege.

Haben Sie Probleme beim Rasieren? Der Philips RQ1175/16 Shaver Series 7000 Senso Touch löst diese für Sie im Handumdrehen!

Zu guter Letzt verhindert auch noch SkinGlide unangenehme Hautirritationen, denn eine sanfte und und überaus reibungsarme Rasur ist hier das erklärte Ziel. Möchte Man(n) 60 Minuten Betriebsdauer genießen, benötigt er dazu nur eine Stunde Ladezeit, hier paart sich eine perfekte Rasur mit einem hervorragenden Hautschutz. Wenn Man(n) also nur noch blendend aussehen möchte, bei Philips gibt es die passende Lösung für jedes Rasier-Problem. Zu diesem eindeutigen Fazit kamen auch die Experten beim aktuellen Trockenrasierer Test und bescheinigten diesem Rasierer nur Best-Noten, wir meinen, zu Recht!

UPDATE 06/2015:

Philips S7520/50 Series 7000 im TestAuch Philips schläft nicht bei der Entwicklung bzw. Weiterentwicklung neuer Produkte. Der RQ1175/16 der Series 7000 war das Flagschiff von Philips, was nun aber von dem neuen Modell S7520/50 Series 7000 abgelöst wurde.

Besonders hervorzuheben ist, dass Philips mit diesem Gerät in der Lage ist aus einem Rasierer und Trimmer auch eine Gesichtsreinigungsbürste zu machen. Somit entsteht der Vorteil eines 2in1 Geräts. Egal ob Schaum- oder Trockenrasur – dieser Rasierer von Philips kann alles. Außerdem wurde die Trimmerfunktion noch einmal deutlich verbessert, was auch den neuartig gestalteten Trimmeraufsätzen zuzuschreiben ist.

Alles in allem wurde das alte Modell nochmal deutlich verbessert und Philips brauch sich hinter Braun in keinster Weise verstecken. Absolute Kaufempfehlung in Bezug auf Trockenrasierer auch für dieses Modell von Philips.

Hier geht’s zum Philips S7520/50 Series 7000 Trockenrasierer auf Amazon.de

Auch der Maritim-Look von Philips konnte erfolgreich punkten

Philips AT890/26 Rasierer Aqua Touch PlusAuch das dritte Modell hatte es verdient, mit Lorbeeren belohnt zu werden. Dabei waren es nicht die berühmten Vorschusslorbeeren, die hier zur Anwendung kamen, sondern die ehrlich gemeinten und echten. Der Philips AT890/26 Rasierer Aqua Touch Plus inkl. NFM Schaum katapultierte sich sehr schnell auf den 3. Platz beim angesagten Trockenrasierer Test, so überzeugend waren Leistung und Funktionalität.

Dieser Rasierer kommt im maritimen Silber/Marineblau-Look recht forsch daher und fordert Resonanz ein. Mit einem Preis von ca. 82 € gelingt ihm der große Wurf in die Dreier-Liga. Seine Dual Precision Scherköpfe sorgen dafür, dass selbst kürzeste Bartstoppel perfekt erfasst werden. Ausgestattet mit dem Super Lift & Cut, dem innovativen 2-Klingen-System, werden die Haare leicht angehoben und direkt an der Hautoberfläche abgeschnitten.

Bei diesem Rasierer fehlt eigentlich nur noch das integrierte Radio, dann wäre der ultimative Spaß unter der Dusche perfekt, denn wasserscheu ist dieses Modell keineswegs. Abgerundet wird die Funktionalität durch den integrierten Langhaarschneider, der auch den Traum vom excellenten 3-Tage-Bart mitträumt und realisiert.

Probleme beim Rasieren mit Hautirritationen? Das gehört mit dem Philips Philips AT890/26 Aqua Touch Plus Rasierer der Vergangenheit an!

Summa summarum stellte sich hier ein Rasierer dem Trockenrasierer Test, der großartigen Hautschutz mit trendigem Style verbindet. Auch hier gab es die passende Lösung für jedes noch so kleine Problem in puncto Rasur.

UPDATE 06/2015:

philips-s5420-06-aquatouch-nass-und-trockenrasierer-praezisionstrimmerDer Maritim Look ist auch beim neuen Modell noch erhalten geblieben. Allerdings hat sich das Design im Vergleich zum Philips AT890/26 bei dem neuen Modell S5420/06 AquaTouch schon recht deutlich geändert.

Auffällig ist das ergonomische Design und der neuartige Scherenkopf. Durch die neuen 5-DynamicFlex Heads ist eine noch gründlichere Rasur besonders an Hals und Kinn möglich. Durch die Aquatec Technologie sind Sie ebenso in der Lage trocken und nass zu rasieren.

Ob lange oder kurze Barthaare sind dem Philips S5420/06 völlig egal. Er rasiert genauso gründlich wie sein großer Bruder der S7520/50.

Hier geht’s zum Philips S5420/06 AquaTouch auf Amazon.de

Hier geht es um die super Qualität, Braun genannt…

Braun Series 5 5030s-5 RasiererGold, Silber und Bronze sind vergeben, aber kein Grund, den anderen zwei Testsiegern die gebührende Aufmerksamkeit zu verweigern. Es geht also weiter mit dem Trockenrasierer Test. Den sehr guten vierten Platz belegte der Braun Series 5 5030s-5 Rasierer zum Preis von ca. 110 €.

Er ist ein typischer Braun und verbindet maximale Leistung mit super Komfort, so dass er sogar den Problemzonen den Kampf ansagt. Die neue FlexMotion Tec sorgt dafür, dass eine effiziente Rasur, die mit geringerem Druck und null Hautirritation daherkommt, Realität wird.

Dabei ist dann noch der patentierte UltraActiveLift von großem Vorteil, denn er erfasst auch die Haare, die störrisch sind und nicht von jedem Rasierer erfasst werden. Doch der Braun Series 5 schnappt sich diese Barthaare.

Last but not least sorgt noch das neue Power Drive für eine Hochleistungsrasur, die 20 Prozent über Normal liegt. Dabei ist es egal, ob starker Bartwuchs das Gesicht ziert oder nur ein stylischer 3-Tage-Bart rauen Charme verströmt. Die Experten beim Trockenrasierer Test gaben eine eindeutige Kaufempfehlung, der Man(n) auch folgen sollte.

Hier geht’s zum Braun Series 5 5030s auf Amazon.de

Ende gut, alles gut – auch der 340s Wet & Dry Rasierer zeigte Power

Braun Series 3 340s Wet & Dry RasiererDen fünften Rang beim Trockenrasierer Test sicherte sich der Braun Series 3 340s Wet & Dry Rasierer zum Preis von ca. 68 €. Wie nicht anders bei Braun zu erwarten, traf absolute Professionalität auf durchdachtes Design.

Hier sind es die drei beweglichen Scherköpfe, die unabhängig voneinander in nur einem Zug rasieren und den Bartwuchs den Kampf ansagen. SensoFoil, die optimierte Folie, leistet ebenfalls einen guten Job und garantiert eine überaus effiziente Rasur. Mit dem Triple Action Free Float System sind auch die perfekten 3-Tage-Bärte auf der sicheren Seite, und wir meinen, zu Recht.

Er ist aber nicht nur ein Meister der Trockenrasur, sondern auch im Nassbereich ein wahrhaft guter Rasierer. Er ist vollständig abwaschbar und somit können Sie den Braun Series 3 340s auch unter der Dusche verwenden.

UPDATE 05/2015:

Braun Series 3 3040sAuch in dieser Produktkategorie der Series 3 von Braun gibt es ein Nachfolgemodell, was wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Es handelt sich um den Braun Series 3 3040s. Im Design unterscheiden sich beide Modelle nur marginal. Lediglich die Farbe ist eine etwas andere geworden.

Durch die neuartige MicroComb Technologie soll Rasurbrand verhindert werden. Ansonsten weißt der neue 3040s nur in der Bedienung noch ein wenig ab. Dieses Modell hat nun noch ein paar mehr Anzeigen auf der Front bzw. ist ein Display hinzu gekommen.

Ansonsten ist das Gerät natürlich mit den neuesten Komponenten ausgestattet und demnach auf dem aktuellen Stand der Technik.

Hier geht’s zum Braun Series 3 3040s auf Amazon.de

In unserem Trockenrasierer Test haben wir Ihnen die 5 Modelle vorgestellt, die wir für absolute Kaufempfehlungen halten. In unsere Bewertungen fließen demnach auch Rezensionen und andere Background Informationen mit ein. Wir hoffen damit Ihnen so viele wie möglich Informationen bereitgestellt zu haben, sodass die Auswahl des geeigneten Geräts nicht mehr schwer fallen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.