Skip to main content

Braun Series 3 330

Im Test: Der Braun Series 3 330

Braun Series 3 330 4 im TestSoll es ein Rotationsrasierer oder ein Folienrasierer sein? Dies ist die Frage, welche viele Kunden bewegt, die sich nach einem neuen Trockenrasierer umschauen. Dass diese Frage überhaupt gestellt wird, liegt an der langjährigen Popularität von Rotationsrasiern: Was man einmal lieben gelernt hat, will man nur ungern eintauschen.

Doch der Braun Series 3 330 sorgt laut Herstellerangaben aufgrund seines innovativen Aufbaus und den unabhängig voneinander beweglichen Scherelementen für 30% weniger Hautirritationen als die bekannten Trockenrasierer mit Rotationselementen. Doch ist dies der einzige Vorteil des neuen Braun Series 3 330 gegenüber traditionellen Trockenrasierern?

Jetzt zum Braun Series 3 330s-4 Rasierer

Seien Sie flexibel mit der Wet&Dry Funktion

Braun Series 3 330s-4 Elektrischer RasiererRasieren Sie sich jeden Morgen standardgemäß vor dem Spiegel? Und das, obwohl Sie die Rasur mittlerweile auch mit verbundenen Augen vornehmen könnten? Wieso gönnen Sie sich dann nicht einfach mehr Flexibilität? Denn der Braun Series 3 330-4 ist so konstruiert, dass keine Flüssigkeit in das Gerät eindringen kann. Er ist also komplett wasserdicht und macht es sogar möglich, sich in aller Ruhe unter der Dusche zu rasieren. Dies kann besonders in den heißen Sommermonaten, wenn es bereits morgens sehr warm sein kann, absolut wohltuend und erfrischend sein.

Mit der Wet&Dry Funktion geht aber noch ein weiterer Vorteil einher: Wenn Sie es vorziehen, sich mit Rasierschaum zu rasieren, ist das absolut kein Problem für das Gerät. Allerdings ist uns positiv aufgefallen, dass dies gar nicht nötig ist! Denn aufgrund seines hocheffizienten und technisch ausgeklügelten Rasierkopfes kommt es zu keinem Ziehen oder Zerren. Dies ist ein deutlicher Pluspunkt, den wir nur sehr selten bei älteren Trockenrasierern im Test nennen konnten.

Häufig wurden die Barthaare nämlich nicht von scharfen Klingen abgeschnitten, sondern eher heraus gezupft. Und so kam es früher, dass viele Bartschneider im Test bei täglichen Nachrasuren gut abgeschnitten haben, bei 3 Tage Bärten jedoch eher unbefriedigend abschnitten. Nicht nur deutlich besser, sondern auch überzeugend schlug sich jedoch der Braun Series 3 330.

Leistungsstarker Akku

Leistungsstarker AkkuWer kennt es nicht! Man ist auf Reisen, irgendwo in New York oder Dubai und hat vergessen, den Rasierer zu laden. Jetzt muss es jedoch schnell gehen und man will auch nicht direkt vor der Steckdose stehen. Dieses (vielen bekannte) Szenario lässt zahlreiche Barttrimmer im Test bzw. im 3 Tage Bart Rasierer Test alt aussehen! Für den Braun Series 3 330 ist das jedoch kein Problem. Sie stecken das Gerät ein, putzen sich die Zähne und nach nur fünf Minuten (!) ist der Akku so weit geladen, dass Sie sich vollständig und gründlich rasieren können. Damit sticht der neue Braun Series 3 330 deutlich aus der Konkurrenz hervor.

Sollte man sich dafür entscheiden, den Akku ganz aufzuladen, dauert dies lediglich eine Stunde. Dann kann der Rasierer die komplette Woche verwendet werden ohne Zwischenaufladen. Dies spart nicht nur Zeit, sondern auch Nerven. Vor allem bei einer Reise ist das sehr praktisch: Warum laden Sie das Gerät nicht einfach vor der Reise auf und profitieren dann vor Ort direkt von der Akkuleistung?

Auswechseln der Klingen nach Gefühl? Nicht mehr!

Die Klingen des Rasierers tauschte man früher für gewöhnlich einfach nach Gefühl. Spätestens wenn es richtig zupfig wurde, verzichtete man auf die alte Klinge und entschied sich für neue. Auch das ist beim Braun Series 3 330 kein Problem mehr.

LED-AnzeigeDenn dieser Rasierer verfügt über ein praktisches Display, welches nicht nur über den aktuellen Ladestand des Akkus informiert, sondern auch über die Lebensdauer der Scherelemente. So lässt sich jederzeit klar erkennen, wann der beste Zeitpunkt ist diese auszuwechseln. Auch wird man nicht mehr von einer überraschend schlechten Performance des Rasierers überrascht, da man einige Zeit hat, sich auf das Abstumpfen der Klingen vorzubereiten und Nachschub zu liefern. So weiß man praktischerweise immer woran man ist und kann den Alterungsprozess der Klingen im Auge behalten.

Jetzt kaufen auf Amazon – Braun Series 3 330s-4

Griffig und leicht

Ein Aspekt, der beim Braun Series 3 330 deutlich positiv heraussticht, ist die Haptik. Das Gerät ist nicht nur sehr leicht, es liegt auch angenehm in der Hand. Dadurch ist es sehr leicht zu führen. Selbst Stellen, die traditionell schwierig zu rasieren sind, wie beispielsweise der Oberlippenbart, lassen sich gut und präzise erreichen. So ist eine umfassende und überaus gründliche Rasur möglich. Dies ist besonders dann ein Vorteil, wenn man sich in der morgendlichen Hektik rasiert.

Wir haben auch einmal den Test gemacht und den Rasierer nicht in der starken Hand geführt, sondern bewusst in der anderen. Das Ergebnis war verblüffend: Die Rasur gelang uns ebenso gut. Es waren keine unrasierten oder nur schlecht rasierten Stellen zu sehen, die Haut war glatt, Hautirritationen gab es keine. Und das, obwohl wir uns diesmal gegen einen Spiegel entschieden haben. Denn immerhin wirbt der Hersteller ja mit möglichen Rasuren unter der Dusche. Freilich bauten wir diese Bedingung in unseren Test ein. Dies zeigt, dass der Braun Series 3 330 wirklich hält, was er verspricht. Grund zur Klage hatten wir keinen. (Außer dass es doch ein wenig ungewohnt war und wir uns in Zukunft wieder mit der starken Hand rasieren werden.) Trotzdem: Wir waren beeindruckt!

Die Vor und Nachteile des Braun Series 3

Pro

[box type=“success“ align=““ class=““ width=““]

  • vollständig abwaschbar
  • LED-Ladeanzeige
  • Wet&Dry Funktion
  • super Rasurergebnis
  • hautschonend[/box]

Contra

[box type=“error“ align=““ class=““ width=““]

  • veraltete Akkutechnologie (NiMH)[/box]

Unser Fazit

Unser Fazit zum neuen Braun Series 3 330 fällt durchweg positiv aus! Denn der Rasierer überzeugt deutlich durch seine gründliche Rasur und durch die glatte Haut, die er nach der Rasur hinterlässt. Dass der Braun Series 3 330s-4 absolut wasserdicht geliefert wird, finden wir ein tolles Feature, weil man jetzt auch wieder Rasierschaum einsetzen oder sich unter der Dusche rasieren kann. Doch für die meisten Geschäftsreisenden dürfte das wohl wichtigste Feature der starke Akku sein, der es theoretisch möglich macht, ganz ohne Ladekabel zu verreisen! Das spart Platz im Handgepäck!


Ähnliche Beiträge